Besucherinfo   Rahmenprogramm   Ausstellerliste

Die Biogartenmesse an der Orangerie Schloßpark Biebrich

Herzlich Willkommen an der Orangerie Schloßpark Biebrich!

Die Orangerie im Schlosspark Biebrich liegt am westlichen Rand des Kulturdenkmals und stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Noch heute wird sie im Winter zur Unterstellung der frostempfindlichen Kübelpflanzen genutzt. Die benachbarten Erdgewächshäuser sowie das Ananas-Gewächshaus, in denen einst die südländischen Früchte für herzögliche Tafel kultiviert wurden, werden z.Z. sehr aufwendig restauriert und stellen ein seltenes Ensemble in Deutschland dar. Einige Schritte weiter befindet sich der Pomologische Garten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

HERAUSSPAZIERT! BIO, GARTEN, MESSE – natürlich draußen
Erleben Sie nachhaltige Gartenkultur und Lebensart im besonderen Ambiente: Rund 80 Aussteller! Mit Bio-Pflanzenmarkt: Rosen, einheimische Wildgewächse, mediterrane Kübelpflanzen, Stauden, Saatgut, Kräuter und Produkte zur ökologisch nachhaltigen Gartenpflege. Nachhaltige Lebensart mit Kunsthandwerkern und Manufakturen, die ihre Ware selbst herstellen: Hängematten, Gartenmöbel, Skulpturen, Feinkost, Dekoration, Mode und Accessoires sowie viele weitere nützliche und wertige Artikel, die Garten und Freizeit verbinden.
Bitte beachten Sie vor Ihrem Besuch der Biogartenmesse die aktuelle Ausstellerliste (Veröffentlichung ca. 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin).

Jahresthema 2017

GRÜNES WACHSTUM - Wirtschaft und Geld ökologisch denken!
Freuen Sie sich auf ein aktives Rahmenprogramm: mit namhaften Referenten, Aktionen, Workshops, Bio-Beeter-Podest – alles für Erwachsene + Kinder, aus botanischer Sicht und aus der Perspektive einer ökologischen Ausrichtung der Wirtschaft. Das gesamte Rahmenprogramm finden Sie hier.

Termine 2017

Samstag, 26. August 2017: 10 - 19 Uhr
Sonntag, 27. August 2017: 10 - 18 Uhr
Letzter Einlass: Eine Stunde vor Schließung.

Adresse

Am Parkfeld 15
65203 Wiesbaden-Biebrich

Eintritt

Erwachsene € 7,-
Ermäßigt € 5,- (Schwerbehinderte, Studenten bei Vorlage der Ausweise)
Kinder: bis 14 Jahren frei
Samstag ab 17 Uhr € 5,-

ÖPNV zur Biogartenmesse

Bei Nutzung der ÖPNV erhalten Sie nach Vorlage Ihrer Fahrkarte an der Eintrittskasse den ermäßigten Eintritt.
Das Gelände an der Orangerie Schloßpark Biebrich befindet sich an der westlichen Seite des Schlossparks Biebrich.
Direkt gegenüber vom Schloßpark befindet sich der Bahnhof Biebrich, den Sie mit der Regionalbahn, oder aus der Richtung Frankfurt (über Hauptbahnhof Wiesbaden) erreichen.
Mit dem Bus fahren Sie mit den Linien 4, 14, 38 und 39 bis zur Haltetelle Herzogsplatz. In wenigen Minuten Fußweg sind Sie im Schloßpark Biebrich. Wegweiser führen Sie zum Veranstaltungsgelände.
Bei Nutzung der ÖPNV erhalten Sie nach Vorlage Ihrer Fahrkarte an der Eintrittskasse den ermäßigten Eintritt.

Service-Tipp: Kostenfreie Pflanzengaderobe

Geben Sie Ihre Einkäufe einfach an der Pflanzengarderobe ab. So können Sie entspannt und lastenfrei Ihren Messebummel fortsetzen und Ihre Schätze später abholen. Bei großen Dingen hilft unser Team gern beim Tragen.

Hunde

Gerne dürfen Ihre Hunde an der Leine mitgeführt werden.

Rahmenprogramm

Vorträge, Workshops & Aktionen


Alle Vorträge, Workshops und Aktionen sind im Eintrittspreis inbegriffen.

Mitgeradelt! Blumen-Fahrradkorso Schlosspark Biebrich – Walkmühle
Mit Sonnenhut-Stauden (Echinacea) beladen geht die Tour zur Walkmühle, wo sie als Co2-bindendes Feld gemeinsam gepflanzt werden. Der Blumen-Fahrradkorso ist ein Projekt zur Ausstellung „Naturliebe -Erneuerbare Haltungen“ des Künstlervereins Walkmühle“ in Kooperation mit dem Künstlerverein Walkmühle, der Wiesbadener Fahrrad-Botschaft und dem Kiezkaufhaus. Dirk Vielmeyer als ausgebildeter TourGuide des ADFC, wird den Fahrradkorso leiten.
Start: Sa 11 Uhr + So 16 Uhr Am Parkfeld 15, Eingang Schlosspark.

Samstag und Sonntag Führung an den Erdgewächshäusern
14:00 Uhr + 16:00 Uhr
„Gartendenkmal Orangerie und Ananashäuser“ mit Barbara Vogt, Gartendenkmalpflegerin
Schon seit den Römern gab es an adeligen Höfen eine verfeinerte Kultur zur Anzucht von erlesenem Obst und Gemüse für die Tafel. Im Lauf der Jahrhunderte wurde diese gärtnerische Kunst immer anspruchsvoller. Im 17. Jahrhundert zog dann die Zitruspflanzenkultur in die fürstlichen Gärten ein und es entstanden Orangerien, in denen die überaus wertvollen Pflanzen überwintert wurden. Aus Frankreich kam ebenfalls seit dieser Zeit die Kunst des Obstbaumschnittes und der Obstkultur zu uns, besonders bekannt ist der Versailler Küchengarten. Auch in Biebrich waren große Bereiche der Anzucht von Obst und Gemüse für die Tafel gewidmet, von denen heute noch die Orangerie, die kürzlich wieder errichteten Ananashäuser und der Obstgarten zeugen. Dessen Bäume waren außerdem partienweise an Bedienstete des Hofes vergeben und die Ernte zählte als „Naturalgehalt“. Da man Nahrungsmittel noch nicht sehr weit transportieren und sie nur bedingt konservieren konnte, war der jeweilige Küchengarten vor Ort von hoher Bedeutung für die Tafelkultur.
Im 19. Jahrhundert befand sich die Kultur der Küchengärten auf einem Höhepunkt.
Die Führung erläutert die Nutzung und Funktionsweise von Orangerien und Ananashäusern, die Vielfalt von Apfel- und Birnensorten im 19. Jahrhundert und Besonderheiten der Obstbaumpflege zu dieser Zeit

Sonntag in der Orangerie
13:30 Uhr
„Faire Preise für eine Ernährungswende“ mit dem Dokumentarfilmer Valentin Thurn („10 Milliarden – wie werden wir alle satt“)
Wenn wir heute viele kleine Insellösungen auch in der Landwirtschaft schaffen, können das die Keime einer Ernährungswende sein. Lokal wie global.

14:30 Uhr
„botanoadopt, die Pflanzenklappe für ungeliebte Pflanzen“ mit Haike Rausch und Torsten Grosch
In letzter Konsequenz ist botanoadopt eine gesellschaftliche Utopie, die Verantwortung als eine neue Form von Währung definiert und sich für die Wahrnehmung von Pflanzen als empfindsame Lebewesen einsetzt.

15:30 Uhr
„Empathie-Training – wie steht es um Ihr Mitgefühl gegenüber Pflanzen?“ Workshop mit Haike Rausch und Torsten Grosch, 431art
In dem von 431art entwickelten Empathie-Training mit Pflanzen können Sie Ihre Empathie-Fähigkeit in Bezug auf Pflanzen testen und im besten Falle weiterentwickeln.

Moderation: Jörg Weber, Mitgründer der Ökobank

Kinderprogramm
Sa + So ab 11:00 Uhr zu jeder vollen Stunde
„Ohne Moos nix los“ Geschichten, wie unser ökologisches System funktioniert. Bau-Aktion mit überdimensionalem Kartenhaus
Sonntag 16 Uhr
Kinderauktion mit Kinderkunst

Bio-Beeter-Podest: Sagen Sie Ihre Meinung!
Kennen Sie Speakers-Corner im Hydepark? Dort kann jeder seine Meinung kundtun! So auch auf unserem legendären Bio-Beeter-Podest. Ob Aussteller, Prominenter, Besucher – jeder kann eine Rede halten, ein Lied singen, eine Pflanze vorstellen oder ein Gedichtvortragen. Natürlich mit Bezug zu Bio und -garten. Ob ganz kurz oder 30 Minuten. Wir sind gespannt und freuen uns, wenn Sie mitmachen! Einfach an der Messeinfo kurz anmelden.

Samstag und Sonntag auf dem Bio-Beeter-Podest
11:30 Uhr
Begrüßung zur Biogartenmesse 2017
12:00 Uhr
„Sagen Sie Ihre Meinung!“ Besucherbeitrag, jedes Statement ist willkommen!
12:30 Uhr
GENAU – Gemeinsam für Natur und Umwelt. 
Die Umweltlotterie und der BUND stellen Naturschutzprojekte in Hessen vor.
13:00 Uhr
Biogarten-Tipps
13:30 Uhr
„Sagen Sie Ihre Meinung!“ Besucherbeitrag, jedes Statement ist willkommen!
14:00 Uhr
„Blume des Jahres: Klatschmohn“ Initiative der Loki-Schmidt-Stiftung
15:00 Uhr
„Sagen Sie Ihre Meinung!“ Besucherbeitrag – jedes Statement ist willkommen!
16:00 Uhr
„Blume des Jahres: Klatschmohn (Papaver rhoeas)“ Initiative der Loki-Schmidt-Stiftung
16:30 Uhr
„Sagen Sie Ihre Meinung!“ Besucherbeitrag – jedes Statement ist willkommen!

Unsere Referenten
Jörg Weber
Immer schon gesellschaftspolitisch aktiv, unterstützte der Finanzexperte Jörg Weber die “Freunde und Förderer der Ökobank” und dann die Ökobank e.G. bei deren Gründung und Aufbau. Später war er in unterschiedlichen Unternehmen in Frankfurt/M. tätig, die er mit aufbaute und leitete. Seit 2001 ist er als Netzwerker, Berater und Moderator selbständig und gründete 2004 das Networking- und Beratungsunternehmen Weber Networking GmbH. Er leitet heute als Vorstand die von ihm mit initiierte und gegründete “Bürger AG für nachhaltiges Wirtschaften FrankfurtRheinMain” und seit 2016 den Aufbau des Vereins "Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V".

Barbara Vogt
Bäume, Parks und Gärten beschäftigen Barbara Vogt schon seit ihrem Abitur in Frankfurt. Einer Baumschullehre in Darmstadt folgte das Studium der Landespflege mit Schwerpunkt Gartengeschichte und Gartendenkmalpflege in Hannover. 1997 begann sie als selbstständige Gartendenkmalpflegerin, Gutachten zur Geschichte und Erhaltung historischer Parks anzufertigen. Regionaler Schwerpunkt ihrer Arbeit ist das Rhein-Main-Gebiet. Einzelne Arbeiten führten aber auch nach Thüringen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Nebenbei forscht sie über den bedeutenden hessischen Gartenkünstler Heinrich Siesmayer (1817-1900). Verschiedene Buch- und zahlreiche Zeitschriftenpublikationen begleiten ihre gartengeschichtliche Arbeit.

(Porträtfoto Helmut Seuffert, Frankfurt a. M.)

Valentin Thurn
Der Filmemacher Valentin Thurn wurde mit „Taste the Waste“ international bekannt. Der Film gewann den Umwelt-Medienpreis der Deutschen Umwelthilfe und weitere 15 Preise im In- und Ausland. Zum Thema Lebensmittelverschwendung hat er 2011 das Buch „Die Essensvernichter“ geschrieben, das zum Spiegel-Bestseller avancierte, sowie 2013 den Nachfolgefilm „Die Essensretter“ gedreht, der ebenfalls zahlreiche internationale Preise gewann. Ebenfalls mehrfach prämiert wurde sein aktueller Kinofilm „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“. Valentin Thurn ist Vorsitzender des „Taste of Heimat e.V.“. Er gründete 2012 den „Foodsharing e.V.“ und 1993 mit Journalisten aus über 50 Ländern die „International Federation of Environmental Journalists“.

431 art
Torsten Grosch und Haike Rausch arbeiten seit 1996 gemeinsam als Künstlerpaar unter dem Namen 431art. Ihre konzeptuellen Arbeiten nehmen in multimedialen Installationen, Interventionen im öffentlichen Raum, partizipativer Kunst, sowie in fotografischen Arbeiten, Lichtinstallationen, Performances oder auch Arbeiten im virtuellen Raum Gestalt an. botanoadopt ist ein Projekt zur Befragung der eigenen Sicht von Natur, welches konkrete Möglichkeiten zu verantwortungsvollem Handeln im Alltag bietet. In der Pflanzenklappe können ungeliebte Gewächse anonym abgegeben werden. botanoadopt vermittelt diese Pflanzen mit Namen und Biografie über das Internet und in Adoptionsbüros an Adoptiveltern.

Ausstellerliste

Apostel Kräuter
Eigenproduktion hochwertiger Naturkosmetik aus Liebe zu Menschen, Natur und Tieren.
www.apostel-kraeuter.de

Bio-Argnöl
Kasbah Shop - der Treffpunkt für Feinschmecker und bewusste Verbraucher.
www.kasbah-shop.de

Arjuna-Versand & BioFeinkost
Bio-Lebensmittel und natürlich-gesundes aus Österreich und aller Welt.
www.arjuna-versand.de

Atelier 51
Design, Herstellung und Vertrieb, alles aus einer Hand.
www.atelier51.de

Biogartenversand
Gartenwerkzeuge aus deutschen Schmieden, biologisches schädlingsabwehr Dünger.
www.biogartenversand.de

Biokräutergärtnerei Staudenrausch GbR
Bio-Stauden; Gräser; Farne; Kräuter; Gemüsepflanzen; Beet und Balkonpflanzen aus eigener Produktion.
www.staudenrausch.net

Birkenrinde Collection
Brotdosen und Vorratsdosen aus Birkenrinde: atmungsaktiv, schimmelabweisend, aromaaufbewahrend
www.birkenrinde.de

BUND Wiesbaden
Naturschutzorganisation
www.bund-wiesbaden.de

Daniels, Monika
Taschen aus edlen Stoffen und Accessoires
www.damonis.de

Der Leinölladen GbR
Bio-Leinöl - als Feinkost und zur Holzpflege mit Tradition
www.derleinölladen.de

Die Kulinaristen
Ausgefallene Biohonige aus Manufaktur & vegane handgemachte Nudelspezialitäten.
www.die-kulinaristen.de

Eifel-Felle
Ökologisch gegerbte stoffreie Felle aus deutschen, ländlichen Regionen.
www.eifel-felle.de

Ewendt
Exclusiver Unikatschmuck in Silber und Gold mit Edelsteinen.

Werkstatt für Metallgestaltung
Feuergrill in verschiedenen Variationen
Tel.: 0171 42 95 44 8

Demeter Weingut Fuchs-Jacobus
Wein, Sekt, Saft aus biologisch-dynamischen Steillagenweinbau.
www.weinbgut-fuchs-jacobus.de

Gärtnerei Dieter Haas
Tomaten, Oliven + Paprikasorten, wurzelechte Rosen, eigemachte Chili und Tomaten aus Eigenanbau.
Tel.: 09342 85 65 80

Gärtnerei Wagner
Stauden, Käuter, Wutzpflanzen aus eigenem kontrollierten biologischen Anbau.
www.bio-pflanzen-wagner.de

Gemeinwohl-Ökonomie
Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft. Unsere Vision ist das gute Leben für alle in einer Gemeinwohl-Gesellschaft.
www.rheinmain.gwoe.net

Glasmanufaktur Michael Greiner
Handgearbeitete und mundgeblasene Rosenkugeln, Waldglasreplikate, Glasvögel, Glasfedern, Christbaumschmuck und Glasdekoration
www.glasmanufaktur-greiner.de

Undine Gomille
Keramikerin Undine Gomille fertigt Keramikstühle, Tische, Skulpturen, alles Liebhaberstücke und Unikate.
www.keramik-gomille.de

Govinda's
vegane Snacks und Menüs
www.govindas.de

handtrade GmbH
LOVE your product. KNOW your producer. CHANGE her life.
www.handtrade.de

Rheingau-Hochbeet e.k.
Exklusive Hochbeete aus massivem Douglasienholz
www.rheingau-hochbeet.de

Keramik Kunst
Gartenobjekte in Ton
Tel.: 07651 97 20 00

Keramikwerkstatt Dorothea Füll
Tel.: 06123 74 643

Keramik Atelier Erbsloeh
Handgefertigte Keramik für Haus + Garten
www.keramik-erbsloeh.de

kraut&rüben im dlv Deutscher Landwirtschaftsevrlag
kraut&rüben - das Magazin für biologisches Gärtnern und naturgemäßes Leben! FOOD & FARM - das Magazin für Bessel-Esser und Freizeit-Farmer.
www.dlv.de

Lado Waren und Dienstleistung
Sinnvolle Werkzeuge für den Mensch und seinen Garten
www.ladowa.de

Lebensmittelrettung Wiesbaden e.V.
Wir sind ein gemeinütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, aussortierte Lebensmittel und Non-Food Artikel, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr verkäuflich, aber dennoch genißbar bzw. brauchbar sind, einer sinnvollen Verwendung zuzuführen und vor der Entsorgung und Vernichtung zu retten. Neben der Rettung von Lebensmitteln, klären wir auch über das Thema Lebensmittelverschwendung auf.
www.lebensmittelrettung-wiesbaden.de

Lichtenborner Kräuter (Demeter)
250 Topfkräutersorten mit ausführlicher und individueller Beratung!
www.lichtenborner-kraeuter.de

Alexander Litwinow, Künstler
Metallskulpturen
www.alexanderlitwinow.de

Loki-Schmidt-Stiftung
Deutschlandweites Engagement für die Erhaltung seltener Pflanzen und Tiere. Die Blume des Jahres 2017 Klatschmohn (Papaver rhoeas).
www.loki-schmidt-stiftung.de

Oikocredit (Hessen-Pfalz)
Die Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit wirbt dafür, Rücklagen sozialwirksam anzulegen und vergibt mit dem Kapital Finanzierungen an Mikrofinanzinstitutionen, Genossenschaften und andere soziale Unternehmen in Entwicklungsländern.
www.oikocredit.de

Peter Luther
Windobjekte
www.windobjekte.de

Natursteinteppich
Natursteinteppich rund ums Haus und Garten; Balkon, Terrasse, Treppen, Carport, Gartenplatten
www.wundp-baustoffe.de

NinSanto Textilmanufaktur
Nostalgie vergangener Tage kokettiert mit zeitlosem Chic: Mode für urbane Aktivistinnen und freche Landeier.
www.ninsanto.de

Perlenunikate Heidrund Marget
Individuelles Schmuckdesign
www.perlenunikate.de

Praktische Holzkunst
Gestaltung von hochwertigen Pfeffer-, Salz-, Muskatmühlen - Einzelstücke aus regionalem Edelholz.
www.holzkunst-jonas.de

Rox & Rose, Schenkel-Zureikat, N.
Bio-Schnittblumen aus der Region, Sträusse und Dekorationen
www.rox-rose.com

Schönes und Gutes aus Laos
Faires Kunsthandwerk, Maulbeerblättertee und Sacha Inchi Produkte aus Laos.
www.fairewelt.com

Rudolf Steiner Ausgaben e.k.
Bücher, Hefte, CDs
www.rudolfsteinerausgaben.com

Swangolt Pestos
Pestos, Senfkaviare, Soßen -bio, vegan, gluten + lactosefrei und zum Teil Rohkost
www.gutmund.de

Taunusbiene
Naturhonig und Honigkreationen aus der Region
www.taunusbiene.de

nowato GmbH
Trocken- und Komposttoiletten für öffentliche Plätze, für Garten, für zu Hause.
www.nowato.com

Toscana-Holzbackofen
Brot und Pizzabackofen, sofort Bausatz
www.toscanagarten.de

Thure von Boltenstern
Traditionelle Bürsten au deutscher Herstellung, teilweise handgefertigt aus natürlichen Materialien, komplett ohne Kunststoff
www.seifenstern.com

Uma
Textil + Modegestaltung
www.uma-mode.de

Vita Verde
Griechische Olivenprodukte aus kontrolliert biologischem Anbau, Rohkostqualität
www.vitaverde.de

Wasserbotschaften
Wasseraufbereitung + Energetisierung
www.wasserbotschaften.eu

Wertho-Design uG
Holz-Manufaktur, Bau/Alz-Holzmöbel, Ladenbau, Gartenmöbel
www.werthho-design.de

Wurzel.net e.V.
Netzwerk für biologisches Gärtnern
www.wurzel.net